Alle Jahre wieder: Juist rockt!

Seit dem Jahr 2000 halten sich zu Himmelfahrt die Möwen bei Ihrem Flug über das Töwerland die Ohren zu. Denn dann verwandelt sich die Insel drei Tage lang in eine musikalische Bühne der Superlative inmitten der Nordsee. Das Juister Musikfestival, das mit über 7000 Besuchern längst zu einer Institution auf der schönsten Sandbank der Welt geworden ist, fand dieses Jahr vom 14. bis 17. Mai statt. Und zum 16. Mal gab es wieder eine musikalische Topbesetzung auf der gesamten Insel, von Ost nach West. 38 Konzerte auf 15 Bühnen, die für jeden Geschmack das Richtige bereithielten. Hier ein kleiner Auszug meiner persönlichen Eindrücke.

Donnerstagabend am Kurplatz

Donnerstagabend am Kurplatz

Der Freitag an der Bill mit den Pinstripes. Foto: Britta Gerach

Der Freitag an der Bill mit den Pinstripes. Foto: Britta Gerach

Die

Die „fahrenden Leuchtbojen“ weisen den Weg in der Nacht. ☺

Ein kleiner Star ganz groß vorm Köbes!

Ein kleiner Star ganz groß vorm Köbes!

Hinterm Horizont geht's weiter..........

Hinterm Horizont geht’s weiter……….

Little Lucille im Hotel Atlantic Juist.

Little Lucille im Hotel Atlantic Juist am Freitagabend.

Das große Aufräumen am Sonntagmorgen.

Das große Aufräumen am Sonntagmorgen.

Menschenmassen auf dem Weg zum Juister Hafen.

Menschenmassen auf dem Weg zum Juister Hafen.

Die Abreise der Superlative am Sonntagmorgen.

Die Abreise der Superlative am Sonntagmorgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s